Monatsarchiv: November 2010

Anmeldemaske von Outlook Web App anpassen

lgntopl

In Exchange 2010 ist es wie bei den Vorgängern auch möglich die Anmeldemaske von Outlook Web App (OWA) so anzupassen, dass man als Firma die Möglichkeit hat, das Firmenlogo in der Anmeldemaske von Outlook Web App anzeigen zu lassen. In Exchange 2010 SP1 befinden sich die einzelnen GIF-Dateien in folgendem Ordner auf dem Exchange-Server: C:\Programme\Microsoft\Exchange …

Weiterlesen »

Exchange 2010: Nachrichtenverfolgung und Popcon Pro (4)

mtrk1

Um in Exchange den Nachrichtenfluss zu überprüfen, ist es vorteilhaft, sich mit dem “Verfolgungsprotokoll-Explorer” auseinanderzusetzen. Ich werde hier die Verwendung des “Verfolgungsprotokoll-Explorer” anhand des neu angelegten Empfangsconnector für Popcon Pro erläutern. Um den Verfolgungsprotokoll-Explorer zu starten, navigieren sie in der EMC zur Toolbox und wählen dort den Verfolgungsprotokoll-Explorer aus, welcher in einem neuen Fenster gestartet …

Weiterlesen »

Exchange 2010: Neuer Empfangsconnector – Popcon Pro (3)

In diesem Artikel wird die Erstellung eines neuen Empfangsconnectors für die Verwendung von Popcon Pro in der Exchange-Management-Console (EMC) erklärt und durchgeführt. Starten Sie die Exchange-Management-Console (EMC) Wechseln Sie zu Serverkonfiguration/Hub-Transport und wählen Sie Ihren Exchange-Server aus Im Objektfeld der Empfangsconnectoren erstellen Sie mit einem Rechtsklick einen neuen Empfangsconnector oder wählen Sie unter Aktionen “Neuer …

Weiterlesen »

Exchange 2010: Popcon Pro Konfiguration (2)

Konfiguration von Popcon Pro Nach der Installation von Popcon Pro geben Sie unter dem Reiter Exchange den Servernamen des Exchange-Servers an Ändern Sie den Port von 25 auf einen x-beliebigen (freien!) Port ab. (Im Beispiel: Port 2525). Dieser Port muss später auch im neuen Empfangsconnector eingetragen werden! (siehe Bild) Unter dem Reiter POP3/IMAP können Sie …

Weiterlesen »

Exchange 2010: Popcon Pro Einführung (1)

In diesem Artikel möchte ich die Konfiguration von Popcon Pro anhand eines neuen Empfangsconnector erläutern. Kleine Unternehmen, die nicht über eine Statische IP-Adresse verfügen und ihren Exchange-Server direkt im Internet veröffentlichen, werden auf ein Programm eines Drittherstellers zurückgreifen müssen, um E-Mails per Exchange-Server im Unternehmen zu empfangen und von extern zugestellt bekommen zu können. In …

Weiterlesen »

Exchange 2010: Relaying und Sicherheits-Test mit Telnet

Um die Sicherheitseinstellungen der Empfangsconnectoren, sowie die Relayfunktion zu testen, gehen Sie folgendermaßen vor. Auf dem Server muss für diesen Test der Telnet Client installiert sein. Bei Windows Server 2008/Windows Server 2008 R2 können Sie den Telnet Client über die Featureinstallation in der Serververwaltung durchführen. 1.) Öffnen Sie anschließend das Befehlszeilentool (CMD) 2.) Geben Sie …

Weiterlesen »

Exchange 2010: Sendeconnector Portänderung

Oftmals ist es notwendig, den Port des Sendeconnectors anzupassen, um ihn ggf. an Vorgaben des Providers, falls die E-Mails z.B. per SMTP an einen Smarthost übertragen werden, zu ändern. Oft verlangen bestimmte Provider die Zustellung per SMTP nicht über den Port 25, sondern über den Port 587. Da dies nicht in der Exchange-Verwaltungskonsole (EMC) durchgeführt …

Weiterlesen »

Exchange 2010: Akzeptierte Domänen

Autorisierende Domäne: E-Mails an autorisierende Domänen stellt Exchange innerhalb der Organisation zu. Das heißt, dass einem Benutzer im Active-Directory der Gesamtstruktur eine E-Mail Adresse zugewiesen sein muss, ansonsten ist die E-Mail nicht zustellbar. (RPC/MAPI) Interne Relaydomäne: E-Mails an interne Relaydomänen stellt Exchange ebenfalls innerhalb der Organisation zu. Dabei muss die E-Mail Adresse allerdings nicht innerhalb …

Weiterlesen »

ESEutil: Soft-Recovery

Wurde sichergestellt, dass die Hardware des Servers funktioniert, die Datenbankdateien konsistent sind und alle Transaktionsprotokolle im entsprechenden Verzeichnis liegen, kann man mit der Wiederherstellung fortfahren. Ist die Datenbank inkonsistent oder fehlen Transaktionsprotokolle (ESEutil-Test dazu: eseutil /g <Pfad zur Datenbank>.edb), kann die Datenbank evtl. gerettet werden. Bei folgendem Vorgang werden fehlenden Transaktionsprotokolle in die Datenbank geschrieben, …

Weiterlesen »

Exchange 2010 – Lesebestätigung & Transportregel

tr_disposition1

Möchten Sie in Ihrer Organisation Lesebestätigungen vermeiden? Möchten Sie nicht, dass E-Mails im Postfach landen und das erste was Sie zu sehen bekommen, wenn Sie die E-Mail öffnen, ist die Frage nach einer Lesebestätigung? Möchten Sie, dass Lesebestätigungen zwar innerhalb der Organisation angefordert werden können aber Lesebestätigungen in E-Mails von außerhalb der Organisation nicht? Gut, …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

9 Besucher online
4 Gäste, 5 Bots, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 14 um/am 07:43 am UTC
Diesen Monat: 40 um/am 05-12-2017 11:11 am UTC
Dieses Jahr: 40 um/am 03-24-2017 10:19 pm UTC
Jederzeit: 121 um/am 04-18-2012 10:15 am UTC