«

»

Exchange 2010: Inkrementelle Sicherung

  • Inkrementelle Sicherung des Exchange-Servers sichert nur Transaktionsprotkolldateien
  • Transaktionsprotokolldateien werden nach der Sicherung gelöscht
  • Dauer und Speicherverbrauch sind gering
  • Nur Änderungen seit der letzten Sicherung werden erfasst
  • Rücksicherung dauert viel länger als bei der normalen Sicherung, da Exchange-Daten auf verschiedene Sicherungssätze verteilt sind
  • Außer der letzten Vollsicherung müssen auch alle inkrementelle Sicherungen wiederhergestellt werden
  • Die Inkrementelle Sicherung kann mit der normalen Sicherung kombiniert werden. Einmal pro Woche/Monat kann mit einer normalen Sicherung alle Daten gesichert werden. Zwischen den normalen Vollsicherungen, sichern Sie die Transaktionsprotokolle inkrementell.

    Wird die Umlaufprotokollierung für eine Datenbank aktiviert, kann diese nicht inkrementell gesichert werden!

    10 Besucher online
    6 Gäste, 4 Bots, 0 Mitglied(er)
    Meiste Besucher heute: 18 um/am 04:47 am UTC
    Diesen Monat: 21 um/am 09-18-2018 08:35 am UTC
    Dieses Jahr: 96 um/am 01-23-2018 11:31 pm UTC
    Jederzeit: 121 um/am 04-18-2012 10:15 am UTC