«

»

Windows Server 2008 R2: Gruppenrichtlinien – SceCli ID: 1202

SceCli 1202-Ereignisse werden protokolliert, wenn einige Gruppenrichtlinieneinstellungen in Windows Server 2008 R2 und Windows 7 aktualisiert sind.

Fehlerbehebung

  1. Navigieren Sie zunächst zu “%windir%\security\logs” und öffnen Sie die Datei “winlogon.log”. Sie sehen folgende Einträge bzw. Fehler.
  2. Zum Anzeigen des Richtlinienergebnissatz navigieren Sie zu Start\Ausführen und geben Sie “rsop.msc” ein. Hier sehen wir dass folgende Fehler angezeigt werden:
  3. Navigieren Sie zu Start\Ausführen und geben Sie “C:\Windows\SYSVOL\domain\Policies\{6AC1786C-016F-11D2-945F-00C04fB984F9}\MACHINE\Microsoft\Windows NT\SecEdit” ein
  4. Öffnen Sie die “Gptmpl.inf” -Datei
  5. Ersetzen Sie den Eintrag “WdiServiceHost” mit “NT Service\WdiServiceHost“. Ersetzen Sie den Eintrag “Classic .NET AppPool” mit “IIS AppPool\Classic .NET AppPool
  6. Geben Sie unter Start\Ausführen “gpupdate /force” ein. Alle Richtlinien werden aktualisiert.
  7. Überprüfen Sie mit “rsop.msc” erneut den Richtlinienergebnissatz. Es sollten keine Fehler mehr angezeigt werden. Außerdem wird in der Ereignisanzeige unter “Anwendung” angezeigt, dass Die Sicherheitsrichtlinien der Gruppenrichtlinienobjekte erfolgreich angewandt wurden”! Überprüfen Sie auch die aktualisierte “Winlogon.log” -Datei.
8 Besucher online
5 Gäste, 3 Bots, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 10 um/am 05:23 am UTC
Diesen Monat: 22 um/am 07-04-2018 12:35 am UTC
Dieses Jahr: 96 um/am 01-23-2018 11:31 pm UTC
Jederzeit: 121 um/am 04-18-2012 10:15 am UTC